Vorlesen unterm Blätterdach im Walderlebniszentrum: Die Lesefüchse starten wieder!

Walderlebniszentrum Grünwald

Die Lesefüchse lesen endlich wieder live Kindern vor. Begonnen wird im Walderlebniszentrum in Grünwald am 12. Juli von 14 bis 16 Uhr. Denn im Freien lassen sich die Corona-Vorsichtsmaßnahmen leichter umsetzen als in geschlossenen Räumen.

Die beiden Vorleser Peter Hollinger und Werner Döring werden in ihren Bücherkisten kramen und passende Wald- und Tiergeschichten mitbringen. Zum Beispiel das Buch „Wo Fuchs und Hase sich ‚Gute Nacht‘ sagen“ von Reinhard Michl. Beide sind erfahrene Lesefüchse, wobei Werner Döring vor seiner Pensionierung in einer Dienststelle des Forstministeriums gearbeitet hat und jedes Eichhörnchen dort quasi persönlich kennt.

Bis wir wieder in Bibliotheken und Schulen vorgelesen können, wird es leider noch etwas dauern. Und so laden wir unters Freiluft-Blätterdach im Walderlebniszentrum ein. Die Lesung ist kostenlos. Und falls das Wetter gar nicht mitspielt, gibt es immer noch die Online-Vorleseseite unter www.lesefuechse.org.

single.php