Wer wir sind

Die Lesefüchse sind ein Verein mit etwa 170 Mitgliedern und 300 Vorleser*innen. Unser Ziel ist es, Kindern in München den Spaß an Sprache und Literatur zu vermitteln. Unsere ehren­amt­lichen Vorleser*innen kommen jede Woche zu über 1.000 Kindern. 

Vorstand

Stefan Inderst

Stefan Inderst

Vorsit­zender

Als Rektor einer Münchner Grund­schule kennt er die Lesefüchse bereits seit 2009. Deren Vorsit­zender ist er seit 2019. In seine Zeit als Vorstand fallen die Entwicklung eines gemein­samen Leitbildes, die Einrichtung des Quali­täts­paten und anderer profes­sio­neller Struk­turen, die für das nachhaltige Funktio­nieren des Vereins maßgeblich geworden sind.
Er führt den Verein, reprä­sen­tiert ihn und seine Ziele nach Innen und Außen. Er vertritt ihn gegenüber Ämtern, Behörden und Partnern.

Hans Wanger

Hans Wanger

Stellv. Vorsitzender/Finanzen

Dass der Verein auf eine seriöse und gesicherte Finan­zierung blicken kann, ist seit 2013 sein Verdienst. Er hat wesent­lichen Anteil an der Neustruk­tu­rierung der Verwaltung und an der nachhal­tigen Organi­sation der ehren­amt­lichen Arbeit der Lesefüchse. In der schwie­rigen Phase nach 2015 hat er den Verein als Vorsit­zender geführt und immer dafür gesorgt, dass alle Projekte solide und verlässlich geplant wurden.
Er verant­wortet die Finanzen und vertritt den ersten Vorsit­zenden in allen seinen Aufgaben.

Hans-Peter Meier

Hans-Peter Meier

Öffent­lich­keits­arbeit

Dem Journa­listen und PR-Berater Hans-Peter Meier musste man nicht erst sagen, wie wichtig es ist, gut lesen zu können. Vorge­lesen zu bekommen ist der erste Schritt dazu. Während der Corona-Pandemie eben auch per Video. Er ist seit 2012 Vorleser in der Ichoschule in Klassen mit hohem Migra­ti­ons­anteil und seit 2015 im Vorstand zuständig für die Öffent­lich­keits­arbeit und für den Inhalt dieser Website.
Er ist der erste Ansprech­partner für Medien­ver­treter. Er hält die Kontakte zur Presse, verant­wortet den Auftritt im Web und ist für die Publi­ka­tionen des Vereins zuständig.


Beirat

Hartmut Goß

Hartmut Goß

Er ist bei den Lesefüchsen, einfach weil er weiß, dass es den meisten Kindern gefällt, wenn man ihnen spannende Geschichten vorliest. Seit Herbst 2012 ist er als Vorleser in der Icho-Schule mit dabei, zwei Jahre später als Leiter seines Teams. Außerdem organi­siert er den Offenen Abend und ähnliche Veran­stal­tungen. Und er wirkt mit bei unseren gesell­schaft­lichen Treffen im Verein.

Christel Günther

Jeder der seit 2008 bei den Lesefüchsen vorliest, hat das verbind­liche Basis­se­minar „Lebendig Vorlesen” besucht, das sie als Referentin der Stiftung Lesen Mainz entwi­ckelt hat und leitet. Sie ist seit 2004 Mitglied und Vorle­serin bei den Lesefüchsen. Das Projekt Leseför­derung an Schulen trägt ihre Handschrift und wurde von ihr bis April 2015 verant­wortlich begleitet. Sie ist seit 2010 im Beirat.

Dr. Manfred Lucko

Dr. Manfred Lucko

Der Arzt im Ruhestand ist seit Anfang 2012 Vorleser in der Stadt­bi­bliothek Fürstenried. Die Koordi­nation für die Biblio­theken und damit der besondere Kontakt zur Leitung der Stadt­bi­bliothek lag einige Jahre in seinen Händen. Sein beson­derer Verdienst ist es, dass die Lesefuchs-Vorleser*innen am gesetz­lichen Unfall­schutz teilhaben. Nach vier Jahren im Vorstand hat er sich 2019 in den Beirat wählen lassen.

Wulfhilt Müller

Wulfhilt Müller las viele Jahre in der Stadt­bü­cherei Isarvor­stadt. Jetzt kann man sie im Verkehrs­zentrum des Deutschen Museums und auf Sonder­ver­an­stal­tungen hören. In turbu­lenter Zeit übernahm sie 2015 das Amt der Vorsit­zenden. Ihre Gesundheit aller­dings machte ihr dann ein Strich durch die Rechnung und so übergab sie es bereits ein Jahr später an Hans Wanger. Sie konzen­triert sich auf die Erstellung der Jahres­sta­tistik und kontrol­liert als eine der Reviso­rinnen die Buchhaltung des Kassenwarts.


Geschäfts­stelle

Christine Koch

Christine Koch

Leiterin Geschäfts­stelle

Die Theater­wis­sen­schaft­lerin leitet seit 2007 die Geschäfts­stelle der Lesefüchse. Von April 2005 bis Juli 2014 war sie als Vorle­serin und Teamlei­terin an der Grund­schule Impler­straße tätig. Neben ihrem Engagement bei den Lesefüchsen arbeitet sie als Theater­päd­agogin und Regisseurin.
Sie organi­siert die Werbung für neue Vorleser*innen und ihre Integration in alte Teams und neue Projekte. Über ihren Schreib­tisch laufen die Organi­sation der Lesefeste, Planung und Durch­führung von Projekten, Bucheinkauf, Rezen­sionen und andere tägliche Aufgaben.

Birgit Grümmer

Birgit Grümmer

Birgitt Grümmer ist seit 2016 als Vorle­serin und Teamlei­terin bei den Lesefüchsen. Seit Juli 2020 unter­stützt sie die Arbeit der Geschäfts­stelle. Sie kümmert sich um den reibungs­losen Ablauf unserer Seminare. Neue Vorleser*innen und alle Vereins­mit­glieder sind bei ihr in guten Händen. Außerdem hat sie maßgeblich die eigene Bibliothek der Lesefüchse auf die Beine gestellt.

Evi-Anna Wassi­­likos-Disabato

Seit 2013 die zweite Kraft im Büro der Lesefüchse, gegen­wärtig in Elternzeit. Zu ihren Aufgaben gehörten die Betreuung von Biblio­theks­be­langen, das Backoffice für die Seminare und die Verwaltung der Mitglieder. 


Weitere Aktive

Britta Lorenz

Britta Lorenz

Quali­täts­patin

Seit 2018 ist Frau Lorenz als Vorle­serin und Teamlei­terin für die Lesefüchse tätig. 2021 hat sie zusätzlich die Aufgabe der Quali­täts­patin übernommen. Der Besuch der Teams vor Ort fungiert als Binde­glied zwischen Geschäftsstelle/Vorstand und den einzelnen Vorle­se­teams. Dabei hat sie immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Vorleser*innen und steht den Teams beratend zur Seite.
Die Quali­täts­patin besucht regel­mäßig die Teamleiter*innen und Vorleser*innen und bietet Coaching und Beratung an. Sie unter­stützt Geschäfts­führung und Vereins­leitung bei der Reali­sation eines gleich­bleibend hohen Vorleseniveaus.

Peter Lutz

Peter Lutz

Fundraiser

Peter Lutz ist erst seit zwei Jahren bei den Lesefüchsen Vorleser aber mittler­weile bereits für das Fundraising mitver­ant­wortlich. Seit vielen Jahren engagiert er sich schon ehren­amtlich, fühlt sich aber bei den Lesefüchsen zuhause. Als Vorleser an einer Pasinger Grund­schule will er die Fantasie der Kinder wecken und deren Chancen für die Zukunft verbessern: „Wer gut lesen kann, ist immer im Vorteil.“
Als Fundraiser spricht er mit Firmen, Stiftungen und Organi­sa­tionen, um eine finan­zielle Unter­stützung für die verschie­denen Projekte der Lesefüchse zu generieren.

Brigitte Röthlein

Brigitte Röthlein

NS-Dokumen­­ta­­ti­on­s­­zentrum

Lesen erweitert den Horizont und so ist es ihr ein Herzens­an­liegen, Kinder an Bücher heran­zu­führen, eben auch durch Vorlesen. Außerdem ist es ihr wichtig, unsere Grund­rechte und ihre Bedeutung für ein fried­liches Zusam­men­leben in einer demokra­ti­schen Gesell­schaft zu betonen. Dies gilt vor allem, weil soziale Medien oft unreflek­tiert konsu­miert werden. Deshalb engagiert sie sich im Verein bei der Zusam­men­arbeit von Münchner Schulen mit dem NS-Dokumentationszentrum. 

Carmen Klingler-Deiseroth

Carmen Klingler-Deiseroth

Koordi­na­torin Stadtteilbibliothek

Sie ist die Verbindung zwischen den Leseteams vor Ort, denn Stadt­teil­bi­blio­theken und dem Vorstand der Lesefüchse. Seit 2016 liest sie selbst als Lesefüchsin in einer Stadt­teil­bi­bliothek vor. Dabei stellt sich für sie jede Woche die Frage: „Wie viele Jungen und Mädchen in welchem Alter kommen und hören den Geschichten zu?“

Anita Werner

Anita Werner

Koordi­nation Lesementoring

In einem langen Berufs­leben war Anita Werner in der Automotive-Industrie in verant­wor­tungs­vollen Führungs­auf­gaben in der Logistik, Marketing und IT-Entwicklung tätig.
Der Beginn ihrer Vorle­se­tä­tigkeit fiel mitten in die Coronazeit. Manche Veran­stal­tungen in den Schulen mussten ausfallen. Andere konnten nur mit halber Kraft statt­finden. Zugenommen hat einzig der Nachhol­bedarf im Bereich Sprach­be­herr­schung und Lesever­mögen. Das hat sie bewogen, die Koordi­nation der Leseför­derung zu übernehmen.
Die Lesefüchse wollen ihre bestehende Leseför­derung kräftig ausbauen, damit möglichst vielen Kindern beim Lesen lernen geholfen werden kann. Wir wollen unseren Beitrag leisten, die Pandemie-Notsi­­tuation zu überwinden. Diese anspruchs­volle Förder­tä­tigkeit muss gut struk­tu­riert werden. Als Koordi­na­torin organi­siert Anita Werner das Zusam­men­spiel von Schulen, Kindern und ehren­amt­lichen Lesementoren.


Kuratorium

Das Kuratorium besteht seit April 2006. Es berät, fördert und unter­stützt den Lesefüchse e. V. in seiner Zielsetzung. Dem Kuratorium des Vereins gehören an:

Dr. Arne Ackermann

Direktor der Münchner Stadtbibliothek

Gina Baumgartner

ehemals Stadt­spar­kasse München

Birgit Echtler

Geschäfts­füh­rerin der Stiftung Zuhören

Jana Frädrich

Kinder­be­auf­tragte der Landes­haupt­stadt München

Peter Gloël

Polizei­oberrat a.D., ehem. Leiter der PI 41 (Laim)

Dimitrina Lang

Vorsit­zende des Migra­ti­ons­beirats der Landes­haupt­stadt München

Dr. Chris­tiane Raabe

Direk­torin der Inter­na­tio­nalen Jugend­bi­bliothek München

Stefanie Reichelt

Landes­haupt­stadt München, Kulturreferat