Münchner Bücherschau Junior vom 8. bis zum 16. März 2014 im Stadtmuseum mit den Lesefüchsen

Logo Bücherschau JuniorZum achten Mal können sich kleine und große Münchner auf der Bücherschau Junior über Neuerscheinungen informieren. Rund 5000 Bücher und Kindermedien stehen für drei bis Dreizehnjährige bereit zum Schmökern. Dazu sorgen bekannte Autoren wie Ulrich Hub, Christine Merz, Benedikt Weber und Isabel Abedi für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben interessanten Schulklassen- und Familienangeboten gibt es auch in diesem Jahr wieder spannende Exkursionen z.B. in den Verlag arsEdition. Bei Kultur & Spielraum können Kinder eigene Bücher oder einen eigenen Kurzfilm zu einem Bilderbuch herstellen.

Die Lesefüchse werden wieder mit zwei Lesungen auf der Bücherschau Junior vertreten sein. An den Sonntagen 9. und 16. März von 13:00 bis 14:00 Uhr ist Lesezeit im Bücherschau-Bereich. Die Lesefüchse Michaela Hanauer und Tinka Kleffner lesen Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren lustige und spannende Geschichten vor.

Das Netzwerk Leseförderung München, dem die Lesefüchse angehören, lädt in diesem Jahr zum zweiten Mal zu einem Literaturtalk am 11. März um 17:00 Uhr in den Saal des Münchner Stadtmuseums ein. Die Journalistin Christine Knödler diskutiert mit ihren Gästen, der Autorin und Illustratorin Rotraud Susanne Berner und dem Buchhändler Sebastian Siebler, über Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchsektor. Im Anschluss laden die Netzwerker zu einem kleinen Get-together. An Infoständen können sich die Besucher um die Angebote der Mitglieder informieren. Dort werden sich auch in diesem Jahr wieder die Lesefüchse präsentieren.

Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie unter » muenchner-buecherschau-junior.de

Mehr zum Netzwerk Leseförderung » hier.

single.php