Neues Jahr, neuer Vorlesetag in der Stadtbibliothek Allach-Untermenzing

Gleich zu Beginn des Jahres erwarten die Lesefüchse in der Stadtbibliothek Allach-Untermenzing ihre kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer nicht mehr am Dienstag Nachmittag, sondern neu  Donnerstags um 16 Uhr. Kinder ab vier Jahren sind herzlich eingeladen, eine Stunde lang abenteuerlichen Geschichten zu lauschen. Danach gibt es einen Stempel auf die Vorlesekarte. Ist die Stempelkarte vollständig gefüllt, kann sich die kleine Zuhörerin / der kleine Zuhörer ein Buchgeschenk auswählen. Die Vorleserinnen freuen sich auf begeisterte kleine Bücherwürmer!

Weihnachtsfest in St. Stephan

Elisabeth Sischka, Teamleiterin Eva Larondelle und Gabriele Tschense-Koc erhielten von Vorstandsmitglied Hans-Peter Meier die Auszeichnung "München dankt" überreicht.

Das Weihnachtsfest der Lesefüchse ist immer wieder eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen anderer Vorleser und Vorleserinnen. Und zum Austausch mit anderen Teams. Und vor allem, um mal ganz entspannt miteinander zu ratschen. Daher war der Gemeindesaal von St. Stephan in der Sendlinger Zillertalstraße wie jedes Jahr mit rund 100 Besuchern gut besetzt. Diesmal hatten es die Damen unserer Geschäftsstelle den Besuchern besonders einfach gemacht, miteinander ins Gespräch zu kommen, den wer sein Lesefuchs-Namensschildchen nicht auch zur Feier mitgebracht hatte, bekam eines , dass man sich direkt auf Hemd, Bluse oder Jacke kleben konnte.

Die Weihnachtsfeiern sind für die Vereinsleitung immer eine willkommene Gelegenheit zum Rückblick auf das vergangene Jahr, … Weiterlesen →

Stadtbibliothek Fürstenried ist wieder eröffnet

Seit dem 13. Dezember hat die Stadtbibliothek Fürstenried in der Berner Straße 4 ihre Pforte geöffnet. Das Lesefüchse-Team konnte der festlichen Eröffnung beiwohnen und ist begeistert von der neuen Wirkungsstätte. Die Lesefüchse werden in den neuen Räumen zum ersten Mal am 19. Dezember Fürstenrieder Kindern vorlesen. Die wöchentliche Vorlesestunde startet immer Donnerstags um 15 Uhr. Die kleinen Lesefüchse können sich diesmal auf eine besonders schöne weihnachtliche Stunde freuen!

Vorlesestart in Hadern

Lesefüchse und Bibliothekarinnen in der Bibliothek Hadern. (v.l.:) Heike Detgen, Brigitte Peter, Manfred Lucko, Ute Groß, Nora Lichtenstern, Helga Schulze, Hildegard Schek und Kathrin Braunschläger

Vier Damen bilden das neue Vorleseteam in der Stadtbibliothek Hadern, deren Gebäude gleich neben der U-Bahn Haltestelle Haderner Stern liegt. Künftig wird es jeden Donnerstag ab 15:30 Uhr eine Stunde lang heißen: "Psst! Wir lesen vor!"
Die stellvertretende Bibliotheksleiterin Heike Detgen hatte die Kinderecke hergerichtet und Manfred Lucko, im Beirat des Vereins für die Bibliotheken zuständig, brachte am ersten Vorlesetag frische Blumen und erprobte Ratschläge mit. Und weil so ein Anfang auch für die Bibliotheksleitung immer etwas besonders ist, nutzte Ute Groß, bis Ende November … Weiterlesen →

Förderpreis von der VBU-Krankenkasse

Stefan Inderst (l.), von den Lesefüchsen und Stefan Rank von der BKK-VBU mit dem Preis Familienherz. Foto: Andrea Jagusch

Was hat die bundesweit tätige Straßenbau-Krankenkasse BKK-VBU mit den Lesefüchsen München zu tun? Auf den ersten Blick, so scheint es, nicht sehr viel. Auf den zweiten jedoch eine Menge. Die Mitarbeiter der Kasse haben vor 14 Jahren einen Verein namens „Familienherz“ gegründet, um soziale Projekte finanziell zu unterstützen. Jedes Jahr werden dafür ein oder zwei Organisationen ausgewählt. Heuer hatten die Lesefüchse das Glück, für ihre Arbeit einen Scheck und dazu die kleine Skulptur „Familienherz“ überreicht zu bekommen.

In München-Allach, in der BKK-VBU Geschäftsstelle, … Weiterlesen →

Geänderter Vorlesetag in zwei Stadtbibliotheken ab November 2019

Achtung! Ab sofort lesen die Lesefüchse in der Stadtbibliothek Isarvorstadt in der Kapuzinerstraße nicht mehr dienstags sondern donnerstags vor. Die Uhrzeit bleibt allerdings gleich: 15:30 bis 16:30 Uhr. Auch in der Stadtbibliothek Schwabing ändert sich der Vorlesetag. Statt Dienstag greifen nun am Mittwoch die Lesefüchse um 15:30 Uhr zu spannenden (Bilder-) Büchern. Wir freuen uns auf viele kleine Abenteurer ab vier Jahren, die mit uns in die phantastische Welt der Literatur reisen! Nach dem Vorlesen gibt es wie immer einen Stempel auf die Stempelkarte, und wenn diese voll ist, erhältst Du ein Buchgeschenk von den Lesefüchsen.

Mini-Freiwilligenmesse im Münchner Osten am 25. September mit den Lesefüchsen

Unter dem Titel "Zurück in den Pausenhof! Freiwilliges Engagement an Schulen - Bildung gemeinsam bereichern" bietet das MVHS Bildungszentrum in der Einsteinstr. 28 am 25. 9. von 10 bis 16 Uhr eine kleine Freiwilligenmesse an. Neben den Lesefüchsen stellen die Montessori Schule an der Balanstraße, der Senior Experten Service München und die Seniorpartner in School ihre Arbeit vor und werben um Ehrenamtliche für ihre Förderprojekte. Interessierte können sich über diverse Engagementformen an Schulen informieren, um sich dann als Mentor*in, Mediator*in oder Sprachförder*in im Lernfeld Schule einzubringen.

MVHS Bildungszentrum Einstein 28 in 81675 München, Vortragssaal 2, Eintritt frei (barrierefrei)

Informationen und Anmeldung unter Telefon 089 48006-6239 oder www.mvhs.de

MVHS Zurück in den Pausenhof 25.9.19

 

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »

index.php