Bayerischer Rundfunk berichtet über Leseprojekt unterm Blätterdach

"Geschichten unter freiem Himmel" mit den Lesefüchsinnen Claudia Karsunke und Jutta Bilsing (re) in Berg-am-Laim

"Geh mir aus dem Weg bevor ich dich in den Hintern beiße!" Cornelia Rémi legt sich voll ins Zeug und brüllt wie ein Elefant. Den Kindern gefällt diese Vorlesung prächtig. Gemeinsam mit Barbara Schlossarek-Bürger liest sie an einem der letzten Feriennachmittage vor. Aber nicht nur Kinder sind heute zur Terrasse des Nachbarschaftstreffs Domagkpark gekommen, sondern auch Johannes von Creytz, Radioreporter beim  Bayerischen Rundfunk. (Hier geht's zum Radiobeitrag. Dort aufs Bild klicken.) Zum Schulanfang möchte er erfahren, was die Lesefüchse machen, wie sie die Kinder beim Lesen unterstützen und wie es denen gefällt.

An über 90 Terminen waren die Lesefüchse überall in der Stadt in den Sommerferien mit ihren Büchen unterwegs. Jetzt beginnt die Schule wieder und bald wollen wir auch die regelmäßigen Vorlesestunden in Schulen und Bibliotheken wieder aufnehmen.

single.php