Schulen

Die Lesefüchse sind vor allem an Münchner Grundschulen aktiv. Die wöchentlichen Vorlesestunden finden entweder im Rahmen des Unterrichts in Ganztagsklassen oder in Form von freiwilligen Lese-AGs an Nachmittagen statt. Die Schüler sind in Gruppen von vier bis sechs Kindern pro Vorleser aufgeteilt.


Leider sind zur Zeit wegen der Corona-Ansteckungsgefahr alle Schulen geschlossen. Alle Vorlesestunden fallen daher bis auf weiteres aus. Sie können sich aber trotzdem schon jetzt als Vorleser für die Zeit danach in unserer Geschäftsstelle melden!


Aktuell suchen wir Vorleser*innen.

In folgenden Schulen sind wir zurzeit aktiv:

Grundschulen

  • Bauhausplatz (Schwabing-Nord)
  • Dachauer Straße (Maxvorstadt)
  • Fritz-Lutz-Straße (Denning)
  • Fröttmaninger Straße (Freimann)
  • Hugo-Wolf-Straße (Harthof)
  • Ichostraße (Obergiesing) 1 Springer/in für Dienstag Nachmittag
  • Implerstraße (Sendling)
  • Margarethe-Danzi-Straße (Nymphenburg)
  • Max-Kolmsberger-Straße (Neuperlach) 1 Springer/in für Mittwoch Nachmittag
  • Nadistraße (Milbertshofen)
  • Pfanzeltplatz (Alt-Perlach)
  • Ravensburger Ring (Aubing-Ost) je 1 Springer*in für Dienstag Nachmittag und Mittwoch Mittag/Nachmittag
  • Schererplatz (Pasing) je 1 Springer*in für Montag und Dienstag Nachmittag
  • Schwanthalerstraße (Ludwigvorstadt)
  • Sonderpädagogisches Förderzentrum München-Nord
  • Sonderpädagogisches Förderzentrum München-Ost 
  • St.-Martin-Straße (Obergiesing)
  • Torquato-Tasso-Straße (Milbertshofen)
  • Tumblinger Straße (Isarvorstadt)
  • Walliser Straße (Fürstenried)
  • Winthirplatz (Neuhausen)

Kindertagesstätte/Mittagsbetreuung

  • Innere Mission, Neuhausen

page.php