Würde, Freiheit, Gleichheit. Unser Grundgesetz - Artikel 1 bis 13 Kinderleicht und sonnenklar

Details

Autor: Susanne und Matthias Strittmatter

Illustrator: Martina Kraemer

Verlag: Conte Verlag 2019

ISBN: 978-3-95602-203-6

empfohlen von: Christel Günther

in der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek am Gasteig

zu finden im Interessenkreis: Politik & Wirtschaft

unter der Signatur: Fga 51 /STR

Wie erkläre ich Kindern, was Demokratie ist, wie wichtig Freiheit und was bedeutet der Satz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“? Mit diesem Buch von Susanne und Matthias Stritt­matter ist das ganz einfach. In leicht verständ­licher Sprache, unter­mauert mit entspre­chenden Bildern erklären die beiden Autoren die Artikel 1 bis 13 unseres Grund­ge­setzes kindge­recht und lebendig.

Zunächst beschreiben sie, was Geschichte ist: nämlich alles, was früher passiert ist und an das wir uns erinnern sollten, weil es wichtig ist für unser Leben heute und morgen. Das, was heute passiert, ist morgen auch Geschichte. Im Kapitel „Aus Fehlern lernen“ wird Bezug genommen auf Deutsch­lands natio­nal­so­zia­lis­tische Vergan­genheit und die Gründung der Bundes­re­publik mit Entstehung des Grundgesetzes.

Anhand der Wahl eines Klassen­spre­chers wird erklärt, was Demokratie bedeutet, dass es viele verschiedene Meinungen geben darf und muss. Wir sind zwar alle verschieden, leben aber in derselben Gesell­schaft. Und dass es für unser Zusam­men­leben natürlich Regeln geben muss.

Und  dann werden Schritt für Schritt Artikel 1 bis 13 erklärt. Los geht es natürlich mit Artikel 1 unserer Verfassung: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ So verständlich, wie das Wort „Würde“ erklärt wird, dass sie so etwas ist wie der eigene Stolz, nicht der angebe­rische, sondern eher der Stolz darauf, einmalig und unver­wech­selbar zu sein, das verstehen alle Kinder. Und natürlich hat der andere auch diese Würde, seinen eigenen Stolz, und dass der auch froh sein darf, unver­wech­selbar und einmalig zu sein. Und das es gilt, diese Würde zu schützen.

In diesem  verständ­lichen und kindge­rechten Stil  mit vielen alltags­nahen Beispielen werden die Artikel 1 bis 13 erklärt. Das Grund­gesetz für Kinder? Aber ja, so toll, wie dieses Buch geschrieben ist, so lebendig und anschaulich, liest man sich auch als Erwach­sener gerne fest. Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen.