Buchtipp

Willkommen in der Waldschule. Beste Freunde – Pfote drauf

von Ann-Katrin Heger
und Tina Nagel (Illustrationen)
Loewe Verlag 2019
ISBN: 978-3-7855-8641-9

In der Waldschule, die sich tief im Wuselwald verbirgt, ist immer was los. Hier treffen sich alle Tiere des Waldes – Eichhörnchen, Dachse, Rehe, Wildschweine, Marder, Spechte, Hasen, Luchse, Wölfe, Bären und alles, was sonst noch so in den Wäldern rund um die Waldschule haust, zum Unterricht.

Der Wolf Mino und der Bär Lenni sind beste Freunde – Mino ist eine richtige Schnüffelnase und Lenni ist bärenstark. Eine neue Schülerin kommt in ihre Klasse, die Wildkatze Lola, die pfeilschnell ist. Erst einmal will Mino mit ihr gar nichts zu tun haben – er kann Flitzekatzen nicht ausstehen. Als die drei aber in ein gefährliches Abenteuer verwickelt werden, merken die drei, dass sie nur gemeinsam und mit vereinten Superkräften stark sind und gewinnen können.

Es ist eine liebenswerte Vorlesegeschichte um die Themen Freundschaft, Tiere, Schule, Wald und Abenteuer. Allerdings manchmal auch ein bisschen langatmig. Dazu sind die einzelnen Kapitel recht lang und im Kapitel zu unterbrechen ist schwierig.

Wirklich schön ist die farbige Illustration von Tina Nagel, die die Tiere zwar alle etwas verniedlicht aber farbig sehr ansprechend ist. Es sind im Übrigen auf jeder Seite Abbildungen vorhanden. Es gibt außerdem noch einen weiteren Band: „Willkommen in der Waldschule – immer der Schnüffelnase nach“, das auch in der Kinder- und Jugendbibliothek im Gasteig vorhanden ist.

Für Kinder ab 5 Jahren.

Empfohlen von Wulfhilt Müller

In der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek am Gasteig

Zu finden im Interessenkreis: Kinder / zum Vorlesen

unter der Signatur: k HEG

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php