Vorstadtkrokodile

Details

Autor: Max von der Grün

Verlag: cbj

ISBN: 978-3570216651

empfohlen von: von Christine Ackermann

in der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig, Berg am Laim, Allach, Fürstenried, Giesing, Laim, Hadern, Neuaubing, Moosach, Schwabing, Waldtrudering, Neuhausen, Hasenbergl

zu finden im Interessenkreis: Kinder / Krimi

unter der Signatur: u GRUInteressenkreis: Kinder / Krimi

Der Kinder­buch­autor Max von der Grün nahm die körper­liche Beein­träch­tigung seines Sohnes Frank als Anlass, ein Kinderbuch zu schreiben, das unter Anderem vom (fairen) Umgang mit einem Rollstuhl­fahrer handelt.

In dem Buch beschreibt er anschaulich, wie schwer es einem Rollstuhlkind fällt, bei anderen Kindern Anschluss zu finden, da es an Freizeit­ak­ti­vi­täten nur einge­schränkt teilnehmen kann. Er erzählt, wie es Kurt es gelingt, durch eine genaue Beobach­tungsgabe, Mut, Verstand und Fairness einen Platz in der Clique der „Vorstadt­kro­kodile“ zu erobern.

Die Geschichte spielt in einer Vorstadt im Westen Deutsch­lands. Um in die Clique aufge­nommen zu werden, muss jeder Anwärter eine Mutprobe bestehen: auf dem Dachfirst einer brach­lie­genden Ziegelei freihändig „Ich bin ein Kroko­diler“ rufen! Bei Hannes‘ Aufnahme in die Bande geschieht jedoch beinahe ein schwerer Unfall, so dass die Kroko­diler von dieser Art Mutprobe Abstand nehmen.

Kurt, an den Rollstuhl gefesselt, kennt alle Kroko­diler, die er jeden Tag von seinem Fenster aus beobachtet. Als Hannes ihn auf der Straße anspricht, erzählt Kurt von dem Wunsch, selbst zu dieser Gemein­schaft gehören zu wollen. Erst weigern sich die anderen Mitglieder. Doch dann ereignet sich eine Einbruch­serie in der Vorstadt. Als Kurt Hannes berichtet, dass er mit seinem Fernglas die Flucht der Einbrecher bei einem ihrer Beutezüge beobachtet hat, weckt dies das Interesse und den Spürsinn der Clique. Die detek­ti­vische Gemein­schaft gerät in einen Zwiespalt, als sich heraus­stellt, dass der Bruder eines Banden­mit­gliedes in die Vorfälle verwi­ckelt sein soll.

Der Kinder­buch­klas­siker „Vorstadt­kro­kodile“ aus dem Jahre 1976 wurde schon ein Jahr später als Serie verfilmt. Eine Neuver­filmung ist für das Jahr 2009 geplant.

Empfeh­lenswert zum Vorlesen: Seite 13 bis 29 (die Mutprobe), Seite 93 bis 98, Seite 108 bis 136.