„Küssen nicht erlaubt“

Details

Autor: Petra Mönter

Illustrator: Sabine Wiemers

Verlag: Kerle

ISBN: 978-3-3451702686

empfohlen von: Stefanie Haagmans

in der Stadtbibliothek: Stadtbibliothek am Gasteig

zu finden im Interessenkreis: Antolin Klasse 2

unter der Signatur: 8949048000

Die kleine Lena muss jedes Mal diese lästige Küsserei der Verwandten über sich ergehen lassen. Der Opa stinkt nach Rauch, die Tante riecht nach Knoblauch! Es ist einfach nur gruselig…. Bis Lena sich in einen riesigen Elefanten verwandelt und den Erwach­senen auf diese Weise verdeut­licht, dass sie nicht unauf­ge­fordert geküsst werden will.

Petra Mönter legt hier ein wichtiges Buch zum Thema „Nein sagen“ vor: Auf lustige Art und Weise wird den Kinder Mut gemacht, Erwachsene darauf hinzu­weisen, dass sie respektvoll mit ihnen umgehen und ihnen ihre Freiräume lassen sollen. Ich empfehle das Buch für Erstklässler. Der Text ist kurz gehalten, so dass die Vorle­se­gruppe viel über die großar­tigen Illus­tra­tionen von Sabine Wiemers sprechen kann. Die Vorle­serin oder der Vorleser kann die Diskussion über das Thema anregen, muss er aber in der Regel nicht, da es hierzu seitens der Kinder viel Gesprächs­stoff gibt. Die Kinder können sich sofort mit Lenas Lage identi­fi­zieren, denn es gibt kaum ein Kind, das noch nicht ungefragt geküsst wurde.

Übrigens hat es nicht nur Lena schwer mit ihrer Verwandt­schaft, auch ihre Katze hat so manches zu erleiden… Hier gibt es auf den Bildern viel zu entdecken und zu lachen!