Josie Eckstein

Details

Autor: Katja Samt

Illustrator: Almut Kunert

Verlag: Carl Hanser Verlag

ISBN: 978-3-446-25309-4

empfohlen von: Annegret Hillinger

in der Stadtbibliothek: Bogenhausen, Giesing, Hasenbergl, Laim, Moosach,Neuhausen, Neuperlach, Pasing, Schwabing, Sendling, Zentralbibliothek Am Gasteig / Kinder- und Jugendbibliothek, Bücherbus Grün, Bücherbus Rot

zu finden im Interessenkreis: Kinder

unter der Signatur: u SAM

Was vielen Kindern passiert, muss auch Josie Eckstein durch­leiden. Die Familie zieht um und das ausge­rechnet nach Bayern. Sie muss alles zurück­lassen – ihren Kletter­freund, den Saxophon­un­ter­richt, nur die Katze Minka kann mitkommen.

Sie findet schnell neue Freunde im Dorf, wird ins gar nicht so hinter­wäld­le­rische Dorfor­chester aufge­nommen und lernt eine Menge über Hauben­taucher. Und sogar ihr geliebtes Klettern an einer künst­lichen Kletterwand (Bouldern) kann sie weiter trainieren. Selbst mit der bayeri­schen Sprache kommt sie klar. Alles wäre also ganz prima, wenn da nicht Lene wäre, die Chefin der Mädchen­clique, der Josie wohl ein Dorn im Auge ist.

Geschichte liest sich gut, bleibt auch spannend. Sehr gut die Erklä­rungen zu fremden Begriffen am Ende des Buches, sowohl der bayeri­schen Sprache als auch des Sport­klet­terns und der Ornitho­logie sowie noch zu ganz allge­meinen Ausdrücken.