Ich und meine Chaos-Brüder (Band 4): Achtung, fertig, Ferien!

Details

Autor: Sarah Welk

Illustrator: Alexander von Knorre

Verlag: arsEdition 2021

ISBN: 978-3-7855-8641-9

empfohlen von: Wulfhilt Müller

in der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek am Gasteig (bestellt)

Das Buch stammt aus einer Serie von bisher insgesamt vier Bänden mit Geschichten um die drei lustigen Brüder Bela, Ben und Henry.

Endlich Ferien! Aber Ferien ohne Fernsehen und Internet – so wollen es die Eltern. Eine Katastrophe für die drei Brüder, da doch gerade die Fußball-WM statt­finden – und Fußballfans sind sie alle drei. Aber alle versuchten Tricks helfen nichts, die Fahrt in einem alten gelie­henen Campingbus startet ohne Fernseher. Sie erreichen ihr Ferienziel auf einen Camping­platz an einem See, für die drei Brüder ist ein Zelt zum Übernachten dabei.

Der Campingbus bekommt einen Stell­platz ganz hinten neben einem großen Wohnmobil, auf dessen Dach eine Satel­li­ten­schüssel platziert ist. Dort gibt es also sicher einen Fernseher! Leider sind die Bewohner alles andre als freundlich. Ständig machen sie auf alle möglichen Verhal­tens­regeln auf dem Camping­platz aufmerksam.

Allen Widrig­keiten zum Trotz finden die Brüder schließlich einen Weg, das WM-Halbfinale bei den Nachbarn im Fernsehen anzuschauen. Zum Schluss werden sie sogar Freunde mit den Bewohnern des Wohnmobils.

Es ist eine spannende und turbu­lente Geschichte um die vielen irrwit­zigen Ideen der Brüder. Die drei haben es faustdick hinter den Ohren und es gibt viel zu Lachen.

Das Buch eignet sich gut zum Selber­lesen für Lesean­fänger der ersten oder zweiten Klasse, je nach Lesekom­petenz. Es hat eine große klare Schrift und ist sehr originell und farbig illus­triert.  Die lustigen Abenteuer lassen sich aber auch gut jüngeren Kindern ab 5 Jahren vorlesen. Es ist einfach das Buch für alle fußball­be­geis­terten Jungs! Aber natürlich haben auch Mädchen Spaß an dem witzigen Trio.