Buchtipp

Die Waldlinge

von Maria Stalder
atlantis Verlag 2020
ISBN: 978-3-7152-0794-0

Aus Kastanien, Tannenzapfen und Nüssen haben die Kinder Spielfiguren gebaut, die sie „Waldlinge“ nennen. Da gibt es einen Hirsch, viele Nusslinge, Tannzapf und Zirbel und den Birkenstamm Ragnar. Sie bauen sich Hütten, und die Eichhörnchen und Mäuse helfen ihnen dabei.

Als sie von einem Gewitter überrascht werden, schaffen sie es gerade noch unter das schützende Dach eines Pilzes, werden aber trotzdem pitschnass. Als der Regen vorbei ist, kommen auch die Waldtiere aus ihren Höhlen und Gängen. Das Eichhörnchen rät ihnen ein Nest zu bauen und holt auch gleich gute Zweige. Die Mäuse raten ihnen, Vorräte für den Winter zu sammeln. Aber ganz wichtig ist es einen Unterstand zu bauen, damit sie zukünftig vor dem Regen geschützt sind.

Alle Tiere bieten ihre Unterstützung an und schwärmen aus, um Baumaterial zu suchen. Und zunächst läuft auch alles ganz großartig, bis Zirbel ein großes Brett entdeckt, das Ragnar am anderen Ende packt und wegschleppt. Zirbel ist verzweifelt, denn das Brett sollte das Dach des Unterstandes werden.

Ein riesengroßer Streit entsteht. Selbst Tannzapf gelingt es nicht, die Beiden zu versöhnen. Zornig und uneinig stapfen Ragnar und Zirbel davon.

Als sie jedoch beim nächsten Regen gemeinsam die Nacht erneut unter dem Pilz verbringen müssen, sind sie ganz schön froh, dass der andere da ist. Im dunklen Wald ist es nämlich ganz schön gruselig.  Sie vertragen sich wieder und erkennen, dass sie mit gegenseitiger Hilfe am schnellsten zu ihrem Unterstand kommen. Und das Tollste ist, dass sie für den Streitgrund, das Brett, eine viel bessere Lösung finden, von der alle etwas haben.

Eine schöne und stimmungsvolle Geschichte über die Themen Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Streit und Versöhnung. Die Waldlinge sind wunderschön gezeichnet und regen zum Basteln an.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Empfohlen von Christel Günther

In der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek am Gasteig

Zu finden im Interessenkreis: Bilderbuch / Natur

unter der Signatur: b STA

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php