Der kleine Drache Kokosnuss und die Wetterhexe

Details

Autor: Ingo Siegner

Verlag: cbj

ISBN: 978-3-570-12942-5

empfohlen von: Christel Günther

in der Stadtbibliothek: In allen Stadtteilbibliotheken vorhanden

zu finden im Interessenkreis: Kinder / Abenteuer

unter der Signatur: k SIE

Die Drachen­fa­milie mit dem kleinen Drachen Kokosnuss freut sich auf einen schönen Sommer am Strand. Doch leider wird nichts daraus, denn die Gewit­terhexe Gula hüllt die ganze Insel in Dauer­regen. Und wer ihr nicht passt, den verwandelt sie in ein Hagelkorn. Alle Drachen haben Angst vor ihr und fügen sich in ihr Schicksal. Nur der kleine Drache Kokosnuss sucht nach Ideen, wie er die Hexe überlisten und ihr den fliegenden Regen­schirm entwenden kann, der sie vor Wind und Wetter schützt. Vielleicht weiß die Hexe Rubinia Rat? Rubinia erzählt, dass Gula nur eine einzige Schwäche hat: süße Limonade. Und so ersinnen sie einen Plan, wie sie mit süßer Limonade, einem verhexten Zauber­trank und einem Besen­schwur die Wetterhexe überlisten und verjagen können.

Ein vergnüg­liches Buch, das Erstlesern viel Spaß bereitet. Die Geschichte ist aufge­teilt in kurze Kapitel und auf jeder Seite gibt es farbige Bilder analog zum Inhalt. Die Sprache ist klar und einfach, trotzdem flüssig geschrieben. Die Kinder können sich leicht mit dem kleinen Drachen identi­fi­zieren, der hartnäckig und mutig nach einer Lösung sucht. Die verdrehten Wörter durch den verhexten Zauber­trank bringen jedes Kind zum Lachen.