Der Buchstabenpirat – ABC-Geschichten

Cover Buchstabenpirat

Details

Autor: Ulrike Kaup

Illustrator: Uta Bettzieche

Verlag: Arena Verlag

ISBN: 978-3401702148

empfohlen von: Riccarda Boehm

in der Stadtbibliothek: In allen Stadtbibliotheken

zu finden im Interessenkreis: Kinder / Lesen lernen

unter der Signatur: k KAU

Ausge­rechnet am ersten Schultag hat sich der Buchsta­ben­pirat im Klassen­zimmer versteckt. Er klaut die Anfangs­buch­staben der Wörter! Wie sollen die Tierkinder jetzt lesen lernen? „Gibt es denn kein Fundbüro für verlorene Buchstaben?”, fragt der Elch. „Leider nein”, sagt Direktor Bär. „Aber ich habe eine Idee, wie wir den Wörtern helfen können!”
Los geht’s mit der Vorle­se­stunde: Jeder Erstklässler darf sich zwei Buchstaben aussuchen. Während ich den Text vorlese, können die Kinder nach dem passenden Bild bzw. Wort zu ihrem Buchstaben suchen. „Ich möchte etwas zum Hochklettern”, wünscht sich die Katze. „Wer braucht ein B?” So suchen die Kinder, die schon ein wenig lesen können, das Wort „Baum” und dieje­nigen Kinder, die noch nicht lesen können, suchen das Bild zum Baum. Die Kinder haben ihren Spaß und freuen sich, dass sie alle Fragen beant­worten können. So ist die Vorle­se­stunde im Nu zu Ende und wir können unser Abschluss­ritual „Ich packe meinen Koffer …” gar nicht mehr machen!