Das Glashaus-Geheimnis

Details

Autor: Marie Braner

Verlag: Magellan Verlag 2022

ISBN: 978-3-7348-4118

empfohlen von: Wulfhilt Müller

in der Stadtbibliothek: Allach, Berg am Laim. Bogenhausen, Fürstenried, Giesing, Hadern, Hasenbergl, Laim, Maxvorstadt, Moosach, Neuhausen, Pasing, Ramersdorf, Sendling, HP8, Motorama

zu finden im Interessenkreis: Kinder / Abenteuer

unter der Signatur: u BRA

Die elfjährige Rosa hat alle Hände voll zu tun, denn sie soll beim Umzug ihrer Familie in das Haus der verstor­benen Großtante Adele helfen. Beim Ausräumen des Kramladens der Großtante stößt sie zwischen alten Möbeln und viel Krims­krams auf ein verstecktes Geheimnis. Die Tante hat ihr ein Rätsel hinter­lassen. Und es wird ein richtiges Abenteuer, als sie zusammen mit ihrem Freund Sami und dem Affen­mädchen Uma nach der Lösung sucht.

Sie müssen sich beeilen die Lösung zu finden, denn andere gierige Verwandte, die nichts geerbt haben, sind ebenfalls dem Geheimnis auf der Spur. Zum Schluss taucht ein wunder­schönes Gewächshaus auf und ein lang gehütetes Geheimnis wird gelüftet.

Eine Buchemp­fehlung für alle ab neun Jahren, die alte Sachen, Geheim­nisse und Rätsel lieben. Der Stil der Autorin ist kindge­recht. Das Ganze ist mit wunder­schönen Illus­tra­tionen angerei­chert und macht das Buch auch optisch zu etwas Beson­derem. Der Einband­deckel ist in anspre­chendem, sehr farben­präch­tigem Relieflack gestaltet.

Also ein Buch, das einem sofort ins Auge fällt, das aber dann auch hält, was die äußere Aufma­chung verspricht. Eine tolle Geschichte für Menschen, die Rätsel lieben. Ich habe es mit Begeis­terung gelesen und kann es nur empfehlen.