Ahoi, Kater Nelson!

Details

Autor: Michaela Hanauer

Illustrator: Mathias Weber

Verlag: Thienemann Verlag 2009

ISBN: 978-3522181679

empfohlen von: Karin Regemann

in der Stadtbibliothek: Allach-Untermenzing, Neuaubing, Hasenbergl, Giesing, Schwabing und Neuhausen und in der Kinder- und Jugendbibliothek am Gasteig

zu finden im Interessenkreis: Kinder / Abenteuer, Kinder / A-Z

unter der Signatur: k HAN

Von klein auf spaziert der Kater Nelson jeden Morgen zum Hafen und begrüßt Fischer Olaf, der seinen Fischfang an Land bringt. Nelson hat Hunger, und von Olaf bekommt er immer die Reste, die beim Ausnehmen der Fische übrig­bleiben. Aber nicht alle Fischer sind so gut auf Nelson zu sprechen. Der abergläu­bische Fischer Roland ist der festen Meinung, dass schwarze Katzen Unglück bringen. Deshalb verjagt er den Kater mit einem Schwall kalten Wassers.

Nelson rettet sich auf die Landungs­brücke, wo er sich erst einmal auf Säcken ausruht. Zu spät erkennt er, dass die Säcke von einem Kran auf die Schwarze Muschel, einem schönen Segel- Schiff, gehoben werden. Der Kater wollte schon immer das Meer und ferne Länder kennen lernen. Er macht auf dem Schiff Bekannt­schaft mit der Ratte Rufus und dem Kapitän, der ihn, den blinden Passagier, über Bord werfen will. Der Küchen­junge Pelle meint jedoch, dass sie den Kater zum Ratten­fangen gebrauchen könnten. So kommt es: Der Kater lockt die Ratten in ein Fass und die Matrosen werfen es über Bord. Der Kapitän ist mit Nelson zufrieden und er darf auf dem Schiff bleiben.

Bei einem furcht­baren Sturm rettet Nelson Pelle das Leben. Nun ist der Kater der große Held. Die Schwarze Muschel macht in einem Hafen fest und Nelson geht an Land. Bei seiner Rückkehr zum Schiff stellt er fest, dass er die Abfahrt verpasst hat. Traurig und in Gedanken versunken hört er das Signalhorn eines Schiffes kurz vor dem Auslaufen. Es gelingt ihm, noch recht­zeitig auf das Schiff zu kommen, ein Passa­gier­schiff. Ein Schla­raf­fenland für Nelson: Er wird von den Passa­gieren verwöhnt und schließt Freund­schaft mit Kater King, der schon sehr lange auf dem Luxus­dampfer lebt.

Nelson sehnt sich aber nach der Schwarzen Muschel, denn dort wurde er gebraucht. Als das Passa­gier­schiff in einem franzö­si­schen Hafen einfährt, sieht Nelson ein Segel­schiff: die Schwarze Muschel. Beide Schiffe fahren dicht anein­ander vorbei. Kater Nelson wagt den Sprung und – ist wieder Schiffskater auf seinem Segelschiff.

Ein spannendes Katzen­aben­teuer für alle Tier-Fans ab sechs Jahren und ein ideales Vorlesebuch.