Vorstand

Stefan Inderst, Vorsitzender

"Als Rektor einer Grundschule im Münchner Südwesten kenne ich die Lesefüchse bereits seit 2009. Ich war und bin beeindruckt, mit welcher Ernsthaftigkeit die Seniorinnen und Senioren daran arbeiten, den Kindern ihre eigene Freude an Kinderlektüre weiterzugeben. Deshalb ist es mir ein Herzensanliegen, den Lesefüchsen zur Seite zu stehen. Vor zwei Jahren kam ich in den Vorstand und widmete mich insbesondere den Aufgaben als Schulkoordinator und der Entwicklung eines Leitbildes für die Lesefüchse. In diese Zeit fällt auch die Einrichtung des Qualitätspaten, um die Bindung zwischen dem Vorstand und den Vorlesern zu intensivieren. Ganz besonderes Augenmerk möchte ich auf die Steigerung der Qualität der Vorlesestunden legen."

Hans Wanger, stellv. Vorsitzender / Finanzen

Der seit vielen Jahren in der Informationstechnik tätige IT-Prozess-Spezialist war Gründungs- und langjähriges Vorstandsmitglied im Verein MOP27 (Integration behinderter und nicht behinderter Jugendlicher). In dieser Funktion hat er fundierte Erfahrungen in der Vereinsführung und -buchhaltung sammeln können. Sein oberstes Ziel ist weiterhin die mittel- und langfristig gesicherte Finanzierung des Vereins. Seit Mitte 2015 hat er nach Rücktritt der damaligen Vorsitzenden den Verein geführt, ab 2017 auch als gewählter Vorsitzender. Er hat wesentlichen Anteil an der Neustrukturierung der Verwaltung und an der finanziellen Festigung des Vereins, was die Handlungsfähigkeit der Lesefüchse immens stärkt.

Hans Wanger

Hans-Peter Meier

Dem Journalisten und PR-Berater Hans-Peter Meier musste man nicht erst sagen, wie wichtig es ist, gut lesen zu können. Vorgelesen zu bekommen ist der erste Schritt dazu. Und Geschichten werden besser, wenn man sie spannend vorliest. Er ist seit 2013 Vorleser in der Ichoschule, vor allem bei Kindern mit Migrationshintergrund. Der Dozent für Journalistik und Inhaber einer eigenen PR-Agentur ist zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins und für den Inhalt dieser Website.

Hans-Peter Meier

Marlis Engelhardt

Die Informatikerin ist seit zwei Jahren Mitglied bei den Lesefüchsen und aktive Vorleserin. Die vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten im Verein über das Vorlesen hinaus schätzt sie und möchte deshalb in den Einführungsabenden weitere begeisterte ehrenamtliche Vorleser/innen gewinnen, die Leseförderung an verschiedenen Schulen unterstützen und ihr berufliches Wissen für die IT-Organisation in der Geschäftsstelle einbringen. Sie wirbt auf den Einführungsabenden um neue VorleserInnen, hat das Amt der Datenschutzbeauftragten inne und hat gemeinsam mit Traudl Hömberg Anfang 2019 die Umfrage unter Mitgliedern und Vorlesern durchgeführt.

Dr. Traudl Hömberg

„Vorlesen ist meine Leidenschaft“, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin und Journalistin. „Durch Märchen und Geschichten die Phantasie der Kinder zu wecken, ihren Wortschatz zu vergrößern und ihre Sprachentwicklung zu fördern ist eine wunderbare Aufgabe“. Da sie aber nicht nur die Kontakte zu Kindern pflegt, sondern auch zu einflussreichen Personen aus Wirtschaft und Öffentlichkeit, hat die Teamleiterin aus der Margarethe-Danzi-Schule sehr erfolgreich das Fundraising für die Lesefüchse übernommen. Sie ist überzeugt, dass ein so wichtiges gesellschaftliches Engagement von vielen Förderern unterstützt wird.

page.php