Wie werde ich ein Lesefuchs?

Details

Datum: Donnerstag, 19. September 2024

Zeit: 17.30 – 19.00 Uhr

Ort: ASZ Westpark

Die Lesefüchse suchen Ehren­amt­liche, die Kindern einmal in der Woche eine Stunde lang vorlesen: Klassische Märchen, lustige Geschichten oder spannende Sachbücher, einfach alles, was Spaß macht und die Kleinen inter­es­siert. Das fördert Fantasie und Konzen­tration sowie die sprach­liche Ausdrucks­fä­higkeit der Kinder.

Die Aufgaben der Vorleser*innen werden an diesem Einfüh­rungs­abend vorge­stellt. Erste Praxis erwirbt man später in einer Hospi­tation bei einem erfah­renen Teammit­glied und auf einem kosten­losen Seminar. Zusätzlich können sich Inter­es­sierte für eine 1:1 Leseför­derung als Lesementor*in  qualifizieren.

Die Vorle­se­stunden werden in 22 Grund­schulen, zwei Sonder­päd­ago­gi­schen Förder­zentren, einer Kita und 21 Stadt­teil­bi­blio­theken in München angeboten. Die Leseför­derung wird in vierzehn Grund­schulen durch­ge­führt. Fürs Schuljahr 2024/2025 suchen wir Vorleser*innen und Lesementor*innen in vielen Münchner Grundschulen.

Inter­es­sierte melden sich bitte gleich hier per blauen Button als Teilnehmer an.

Infoabend im ASZ Westpark, 19. September 2024, 17:30 Uhr

Kindern einmal in der Woche eine Stunde lang vorlesen: Klassische Märchen, lustige Geschichten oder spannende Sachbücher, einfach alles, was Spaß macht und die Kleinen inter­es­siert. Das fördert Fantasie und Konzen­tration sowie die sprach­liche Ausdrucks­fä­higkeit der Kinder. Außerdem ist ein Einsatz als Lesementor*in (1:1 Leseför­derung) möglich.

Teilnehmer 
Hier reservieren