Spende belohnt Corona-Projekt der Lesefüchse

Viel Spaß an ihrer diesjährigen Spendenverteilung für „Corona-Projekte für Kinder“ hatten (v.l.) Deniz Kilic (Consultant CRM), Sebastian Meyer (Marketing Manager) und Valeska Nagel (Bereichsleiterin CRM). Foto: IT2Media

Sich auf einer Webseite den passenden Verein aussuchen, der sich auch unter den Corona-Bedingungen ganz besonders für Kinder einsetzt, diesen Spaß durften sich die Kunden der IT-Firma IT2media zu Beginn diesen Jahres machen. Auf die Lesefüchse gekommen sind die IT-ler, als sie „ganz gezielt, entsprechend ihrer Standorte in Deutschland, nach regionalen Corona-Projekten gesucht haben. Erst fand sich ein Empfehlung auf einer gemeinnützigen Spendenplattform, dann ein Blick auf die Website der Lesefüchse und schnell stand die engere Wahl fest“, wie es Marketing-Manager Sebastian Meyer berichtet.  Es wurde eine eigene Landingpage gebaut, auf der jeweils ein Projekt aus Nürnberg, Leipzig, Berlin und eben aus München vorgestellt wurden. Über einen Link auf die jeweilige Homepage konnte man die Informationen über die Kandidaten noch vertiefen und dann seine Stimme abgeben.  Anschließend wurde das von IT2media zur Verfügung stehende Spendengeld entsprechend der Votings prozentual aufgeteilt. „Wir freuen uns sehr, dass wir Organisationen unterstützen können, die so interessante Projekte für die Corona-Zeit ins Leben gerufen haben“, freut sich Meyer.

IT2media hat seinen Hauptsitz in Nürnberg und bietet für Mittelstandskunden umfassendes IT-Consulting an. Gegründet wurde das Unternehmen 2003 als Ausgliederung der IT-Abteilung des Nürnberger Telefonbuchverlages Müller. Heute bezeichnet es sich als Marktführer für individuelle Verzeichnislösungen in Deutschland und beschäftigt 250 Mitarbeiter.

 

single.php