Die Lesefüchse feiern den Bundesweiten Vorlesetag mit 17 Stadtteilbibliotheken

Am 21. November heißt es in vielen Bibliotheken, Schulen und anderen Institutionen wieder: Achtung, hier wird vorgelesen! Denn zum elften Mal wird der Bundesweite Vorlesetag begangen. Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn möchten damit Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. Wir freuen uns, dass unsere 17 Teams in den Stadtbibliotheken wieder mit am Start sind und den 34 geladenen Grundschulklassen lustige und spannende Geschichten nahe bringen.

So können die Schüler zum Beispiel vieles über „Lindbergh: die abenteuerlichen Geschichten einer fliegenden Maus“ erfahren oder mit dem kleinen Drachen Kokosnuss um die Welt reisen. Die Lesungen finden jeweils am Vormittag in den Stadtteilbibliotheken Berg am Laim, Fürstenried, Giesing, Hasenbergl, Isarvorstadt, Laim, Maxvorstadt, Milbertshofen, Moosach, Neuaubing, Neuhausen, Neuperlach, Obergiesing, Pasing, Ramersdorf, Sendling und Schwabing statt. Es handelt sich bei allen Lesungen um geschlossene Veranstaltungen.

single.php