Bundesweiter Vorlesetag 2012

Bundesweiter Vorlesetag

Gut besucht war am Bundesweiten Vorlesetag die Stadtbibliothek Neuperlach

Bereits zum neunten Mal fand der jährliche Bundesweite Vorlesetag statt, diesmal am 16. November. Wie in den vergangenen Jahren luden die Münchner Stadtbibliothek und der Verein Lesefüchse e.V. in einer Gemeinschaftsaktion Schulklassen der Grundschulen zum Zuhören ein. Da vor 200 Jahren die Gebrüder Grimm die Sammlung ihrer Märchen zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten, war beschlossen worden, Märchen der Brüder Grimm vorzulesen. Insgesamt 15 Münchner Stadtbibliotheken beteiligten sich in diesem Jahr an dieser Veranstaltung.
Auch in der im Frühjahr neu eröffneten Stadtbibliothek Neuperlach wurde wie in den vergangen Jahren wieder vorgelesen. Insgesamt 93 Kinder der zweiten Jahrgangsstufe von den Grundschulen am Karl-Marx-Ring, in der Gänselieselstraße, am Theodor-Heuss-Platz, an der Max-Kolmsperger-Straße und am Pfanzeltplatz waren mit ihren Lehrerinnen der Einladung gefolgt. Drei Vorleser der Lesefüchse trugen in drei Vorlesephasen abwechselnd verschiedene klassische Märchen der Brüder Grimm vor. Dabei wurden die in dem verwendeten Märchenbuch enthaltenen Illustrationen für alle Zuhörer sichtbar an die Wand projiziert, was den Aufmerksamkeitsgrad der Kinder förderte.
Ulrich Unselt

single.php