Archiv: April 2019

Ein Scheck von OCLC

Veröffentlicht am 30.04.2019 in Aktuelles

Gabriele Wolberg (Mitte) kam mit einem Scheck in der Tasche und den besten Wünschen für die Arbeit der Lesefüchse zu uns in die Geschäftsstelle. Unser Vorsitzende Stefan Inderst und das Vorstandsmitglied Dr. Traudl Hömberg dankten. Foto: HPM

Unsere liebsten Besucher sind diejenigen, die sich für unsere Arbeit interessieren, als Vorleser anmelden oder als Spender unseren gemeinnützigen Verein unterstützen. Vor einigen Tagen kam Gabriele Wolberg im Auftrag ihrer Firma zu uns in die Blutenburgstraße , um den Lesefüchsen einen ansehnlichen Geldbetrag zu überbringen. Sie arbeitet in Oberhaching als Communication Executive für OCLC (Online Computer Library Center), eine weltweit tätige Bibliothekskooperative die Software für Bibliotheken entwickelt. Dazu zählt unter anderem WorldCat, mit mehr als 44 Millionen. Datensätzen das weltweit … Weiterlesen →

Der Fuchs kam ganz persönlich

Veröffentlicht am 15.04.2019 in Aktuelles

Ein Lesefuchs aus Plüsch, so groß wie ein Mensch, darin versteckt eine Polizeibeamtin, kommt zu Veranstaltungen der  Münchner Polizei gemeinsam mit den Lesefüchsen. Foto: AED

Spannung war angesagt am Vormittag des 4. April 2019. Wo? Am Tatort in der Polizeiinspektion 41 in München-Laim.

Im Rahmen des 18. Kinder-Krimifestes wurden zwei Münchner Schulklassen aus der 2. und 3. Jahrgangsstufe zu interaktiven Spürnasen und lauschten spannenden Krimi-Geschichten, vorgetragen von Kontaktbeamtinnen und -beamten. Was die „schwarze Hand“ wohl als nächstes für Abenteuer erleben und Rätsel lösen wird? Begeistert und aufmerksam hörten die jungen Ermittler der Lesung aus Hans Jürgen Press Lektüre zu und durften im Anschluss mit einem digitalen Abstimmungsgerät Fragen zu den einzelnen Episoden beantworten.

Als Detektive erkundeten sie nach der Lesung die Polizeiinspektion und konnten dabei sogar ausprobieren, wie es sich anfühlt in einer richtigen Gefängniszelle zu sitzen. Gänsehaut vorprogrammiert! Zum Abschluss gab es dann noch ein schönes Andenken vom lebensgroßen Polizeifuchs geschenkt. Was für ein schaurig-schöner Vormittag!
(ead)

Was tun bei Mobbing in der Schule?

Veröffentlicht am 04.04.2019 in Aktuelles

PHMin Carolin Landsmann bekam in ihrem Seminar gleich zweimal Besuch von den Lesefüchsen. Foto: hpm

Das Thema „Ausgrenzung, Mobbing, Streit“ für einen Offenen Abend weckte bei den Lesefüchsen großes Interesse. Die Anmeldungen waren so zahlreich, dass sich Polizeihauptmeisterin Carolin Landsmann, die das Thema behandelte, bereit erklärte, einen 2. Abend anzubieten. Der fand knapp vierzehn Tage später ebenfalls in der Polizeiinspektion 15, Treffauerstr. 56 statt und war ebenso schnell bis auf den letzten Platz des Schulungsraumes völlig ausgebucht.

Zur Zeit wird das Wort Mobbing schnell für alle möglichen Vorkommnisse in der Schule verwendet, Wie zum Beispiel: „Ich bin nicht mehr Deine Freundin“, „Der oder die hat mich geschubst“, und so weiter. Streitereien sollen die Kinder … Weiterlesen →

Hier sollen die posts:nav_links hin. Das funzt nicht!

posts_nav_link

archive.php