Archiv: März 2019

Das Faultier und das Knäckebrot

Veröffentlicht am 28.03.2019 in Aktuelles

Manuela Seidel hatte gleich einen ganzen Arm voller Bücher zur Bücherschau junior ins Stadtmuseum mitgebracht. Foto: hpm

Das sind ja mal Probleme: Bestreicht man ein Knäckebrot nun von der rauen Seite oder eher von der glatten? Was Manuela Seidel auf der Münchner Bücherschau junior ihren jungen Zuhörern servierte, war nicht von schlechten Eltern. Denn in dem Buch von Bob Konrad entwickelt sich aus einer kleinen Meinungsverschiedenheit zwischen Opa und Oma eine handfester Streit, der alle Erwachsenen im ganzen Dorf erfasst.

Manuela Seidel liest sonst regelmäßig für die Lesefüchse im Verkehrsmuseum vor. Im Münchner Stadtmuseum hatte sie eine kleine, aber ruhig Nische … Weiterlesen →

Warum viele Kinder Geschichten nicht mehr verstehen – BR in Neu-Perlach bei den Lesefüchsen

Veröffentlicht am 20.03.2019 in Aktuelles

jhjhjh

Dreißig Prozent der Kinder unter sechs Jahren bekommen nicht vorgelesen. Dabei ist diese erste Annäherung an Literatur und geschriebene Sprache der Königsweg, um selber lesen zu lernen. Und das wiederum ist die Grundvoraussetzung für eine gute Bildung, für Teilhabe an der Gesellschaft, für Verständigung untereinander. Vorgelesen bekommen stärkt die Konzentrationskraft und das Verständnis für komplexe Zusammenhänge.

Die TV-Redakteurin Juliane Schweinberger von der Redaktion Capriccio ist dem Problem nachgegangen. Sie befragte die Rektorin Claudia Bleckmann von der Sinai Grundschule die bestätigt, dass Leseverständnis habe deutlich nachgelassen. Zwar gebe es einige sehr gute und schnelle Leser, … Weiterlesen →

Allach-Untermenzing ist jetzt auch dabei

Veröffentlicht am 13.03.2019 in Aktuelles

Das neue Vorleseteam in Allach-Untermenzing (vl): Susanne Wutz, Silvia Nervegna und Marianne Demmel (2.v.r). Neben ihr die Allach-Untermenzinger Jugenbibliothekarin Silke Klöckner. Und in der Mitte Lesefuchs-Koordinator Manfred Lucko, der die vier Blumensträuße nur einmal ganz kurz fürs Foto festhalten durfte. Foto: HP Meier/ Lesefüchse

Der Münchner Nord-Westen zählt jetzt auch zum Revier der Lesefüchse. In der Stadtbibliothek Allach-Untermenzing hat ein neues Vorleseteam angefangen. Drei Damen unterschiedlichen Alters werden künftig alle kleinen Noch-Nicht-Leser, die am Dienstag in die Vorlesestunde kommen, für die Welt der Bücher begeistern. Silvia Nervegna ist die jüngste der Vorleserinnen. Sie studiert Tourismus und ist daher in der Lage, sich den Nachmittag ab 16 Uhr frei zu halten. "Ich möchte die Kinder für Bücher begeistern. Das ist spannend zu sehen, was sie für sich mitnehmen dabei", sagt sie und wie auf Bestellung kräht der kleine Leon, der vor ihr steht: "Die Geschichte gefällt mir!" … Weiterlesen →

Hier sollen die posts:nav_links hin. Das funzt nicht!

posts_nav_link

archive.php