Herzlichen Glückwunsch Paul Maar

Die Lesefüchse feiern den beliebten Kinderbuchautor auf der Münchner Bücherschau

Wer kennt nicht das Sams und das kleine Känguru? Wer war nicht schon in einem tiefen, dunklen Wald? Seit Jahrzehnten begeistern die Geschichten von Paul Maar Generationen von Kindern. Anlässlich seines 80. Geburtstags widmet sich die Sonderausstellung im 2. Stock auf der 58. Münchner Bücherschau seinen Büchern und Illustrationen. Umringt von 20 Original-Bildern können sich Bücherschau-Besucher auf große Kissen im zweiten Stock des Gasteigs lümmeln, zu seinen Werken greifen und darin schmökern.

Die Lesefüchse sind auch dabei und gratulieren herzlich! An allen drei Bücherschau-Sonntagen, am 19.11., 26.11. und 3.12. liest jeweils um 16 Uhr ein Lesefuchs aus Paul Maars literarischem Repertoire vor. Die Zuhörer können sich auf „Das Sams feiert Weihnachten“ freuen. Märchen-Fans werden ihre helle Freude an den „schiefen Märchen und schrägen Geschichten“ haben: „Schneewittchen und die sieben Rapuzeln“  lässt erahnen, dass sich der Jubilar meisterhaft aufs Variieren verschiedener Märchenmotiven und –themen versteht.

Und nach der Lesung können unersättliche Bücherwürmer noch im Ausstellungsbereich der Kinder-und Jugendliteratur die neuestens Veröffentlichungen entdecken. http://www.muenchner-buecherschau.de/programm/kinder-und-jugend/sonderausstellungen.html

(ca)

single.php