Buchtipp

Tierische Vorlesegeschichten

von Maren von Klitzing
und Ina Worms (Illustrationen)
Ellermann
ISBN: 978-3-7707-0028-8

Nicht nur ein Vorlesebuch, sondern auch ein Buch mit lustigen Ideen zum Mitmachen!

In den zehn Geschichten tummeln sich Bärenkinder, große Hunde, Eulen, Hasen (Hasenfüße!?), Schafe und Fische neben Drachen, verhexten Katzen und Plüschtieren; sogar Sockentiere kommen vor. Für die vorlesenden Erwachsenen gibt es zu jeder Geschichten Tipps für's Erzählen in Form von Rätselfragen und Gesprächsanlässen, für's Entdecken, zum Beispiel Suchbilder und Tipps für Mitmachaktionen wie Bewegungsspielen. Diese Tipps werden durch Symbole angekündigt: Sprechblase, Lupe und eine Hand (für Bewegung). Darüber hinaus gibt es aber auch Bastelanleitungen, zum Beispiel für das rätselhafte Sockentier oder für ein Aquarium ohne Wasser. Ein Rezept für Möhrensalat, der sicher nicht nur Hasenkindern schmecken dürfte, ergänzt die Hasengeschichte. Auf diese Aktionen weist als Symbol eine Eule mit Bleistift hin.

Für "junge" Lesefüchse ist das Buch mit seinen Anregungen eine gute Einstiegshilfe ins Vorlesen und eine wertvolle Ergänzung beziehungsweise Gedächtnisstütze zum Basisseminar. Einleitend sowie als Nachwort gibt die Autorin nämlich kurze Hinweise, was man beim Vorlesen beachten sollte. Die Stiftung Lesen empfiehlt das Buch wegen der "Kombination von Vorlesegeschichten und passenden Anschlussaktionen" besonders für Kinder mit wenig Sprachkenntnissen. Wenn man auch manchen Bastelvorschlag sicher nicht in einer Vorlesestunde umsetzen kann, so könnte man aber doch die Klassenleitung einbinden und die Vorschläge weitergeben.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Empfohlen von Annegret Hillinger

In der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig

Zu finden im Interessenkreis: EG: Kinder zum Vorlesen

unter der Signatur: k KLI

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php