Buchtipp

Orbis Abenteuer Ein kleiner Roboter lässt es scheppern

von Thomas Christos
und Barbara Scholz (Illustrationen)
Fischer KJB
ISBN: 978-3- 596-85665-7

Orbi ist der klügste Roboter auf der Welt. Und deswegen wollte er nicht ins Weltall geschossen werden, um irgendwelche fremden Planeten zu erforschen. Statt dessen büxt er aus der Roboterfabrik aus. Draußen freundet er sich mit Linus und Frederike an, die ihn verstecken und nicht zuletzt an der Steckdose in Linus Zimmer immer wieder aufladen.

Im ersten Band kämpft er gegen eine fiese Jungenbande und bringt zwei Einbrecher zur Strecke. Hier im zweiten Band kommt ein kleiner Spielzeugroboter Robi hinzu, der aber von den Störenfrieden kaputt gemacht wird. Für Orbi kein Problem.  Der Blechkollege wird auf der Intensivstation im Gartenhäuschen von Linus Eltern wieder repariert. (Köstlich illustriert, wie da mit Mundschutz operiert wird!) Und nicht nur das: Wie bei Frankenstein schießt mit einem Gewitterblitz, der in die Hütte einschlägt, auch eigenes Leben in dessen Schaltkreise.

Jetzt hat er einen eigenen Willen und will sich nützlich machen. Nachdem er aber beim Aufräumen die Küche verwüstet und ihm auch das Kuchenbacken nicht gelingt, zieht er frustriert hinaus in die weite Welt. Dort läuft er den beiden Einbrechern aus dem Band 1 über den Weg. Die haben inzwischen ihre Strafe im Gefängnis abgesessen und jetzt wollen sie ihren Supercoup mit einem Einbruch in ein altes Schloss landen. Den gutmütigen Robi nutzen sie dabei aus, um die Alarmsysteme zu überwinden. Als der den Braten riecht, wird er in die Folterkammer gesperrt. Klar dass die beiden Kinder und Orbi ihn dort finden und die schweren Jungs abermals festsetzen.

Das Buch haben Traudl Hömberg und ich beim BMW-Familientag vorgelesen. Die Kinder waren, trotz vielfältiger Ablenkungen, sehr konzentriert dabei und es hat ihnen sichtlich Spaß gemacht. Die Bilder haben wir für alle sichtbar an die Wand gebeamt. Die Geschichte ist witzig geschrieben und die beiden Knallchargen von Einbrecher haben gegen den schlauen Orbi keine Chance. Sehr nett ist es, dass der unerschrockene Roboter immer ein paar prima Erfindungen in der Hinterhand hat, wenn es brenzlig wird. Genau so wünscht man sich seine Helden.

Für Kinder ab 6 Jahren.

Empfohlen von Hans-Peter Meier

In der Stadtbibliothek: Waldtrudering, Stadtbibliothek Am Gasteig / Kinder- und Jugendbibliothek

Zu finden im Interessenkreis: Kinder / Freunde

unter der Signatur: k CHR

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php