Buchtipp

Johanna im Zug

von Kathrin Schärer
Atlantis Verlag

Johanna ist ein kleines Schwein, das aus der Feder einer zeichnenden Hand entsteht. Das Tier entwickelt schnell Selbstbewusstsein: Es will einen schönen dunklen Fleck auf der rosa Haut, natürlich einen Namen und ein Hemd. Außerdem greift das muntere Schwein kräftig in die Handlung der Geschichte ein, denn schließlich ist es ziemlich langweilig, alleine reisen zu müssen.

Ein liebevoll illustriertes Bilderbuch in ansprechender Gestaltung über die Entstehung eines Bilderbuches (die Entwicklung eines Hauptcharakters und der Handlung) und das Reisen. Illustration und Text zeichnen sich durch humorvolle Pointiertheit aus. Ein freches Bilderbuch zum Liebhaben für Groß und Klein. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010, Kategorie Bilderbuch.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Empfohlen von Christine Ackermann

In der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig, Allach, Berg am Laim, Giesing, Hasenbergl, Bogenhausen, Fürstenried, Maxvorstadt, Neuhausen, Neuperlach, Schwabing, Sendling, Westend und Fahrbibliothek 4

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php