Buchtipp

Die Zauberflöte

von Wolfgang Amadeus Mozart, Ingrid Leser-Matthesius
und Ludvik Glazer-Naudé (Illustrationen)
arsEdition
ISBN: 978-3-7607-9995-7

Soferl, ein kleines Wiener Schulkind ist ziemlich arm. So muss das Mäderl seiner Mutter schon regelmäßig helfen, die Wäsche auszutragen. Dabei kommt es oft am Volkstheater auf der Wieden vorbei, wo gerade eine Oper geprobt wird. „Die Zauberflöte“ heißt sie und Soferl möchte so gerne bei der Premiere dabei sein - aber woher das Geld für eine Eintrittskarte nehmen? Da hat sie die Idee, vor dem Eingang des Theaters Äpfel zu verkaufen, um sich ein paar Kreuzer für einen Stehplatz zu verdienen. Doch am Tag der Premiere fehlt immer noch ein Pfennig und Sofia ist ganz traurig. Zum Glück kommt da Herrn Mozart, der Komponist, vorbei und nimmt sie kurzerhand mit ins Theater wo sie sogar einen feinen Sitzplatz erhält. Und dann beginnt die Musik, der Vorhang hebt sich und Sofia erlebt die märchenhafte Oper wie verzaubert.

Natürlich wird die Handlung der Oper erzählt, in einer für Kinder gut verständlichen Sprache. Die liebevoll gemalten, detailreichen Bilder tun ein Übriges, uns in die Welt von Tamino, Sarastro und der Königin der Nacht zu entführen.

Ganz nebenbei erfährt man auch einiges über das Orchester und seine Instrumente. Und die beiliegende CD lässt die Musik in ausgewählten Stücken der Oper erklingen.

Kinder ab 8 Jahren werden an diesem Buch ihre Freude haben

Für Kinder ab 8 Jahren.

Empfohlen von Harald Thomas

In der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig

Zu finden im Interessenkreis: Bilderbuch / Musik

unter der Signatur: b GLAInteressenkreis: Bilderbuch / Musik

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php