Buchtipp

Die Krumpflinge – Ein Freund wie Egon

von Annette Roeder
und Barbara Korthues (Illustrationen)
cbj
ISBN: 978-3-570-17526-2

Die Krumpflinge sind kleine, grüne, haarig-wuschelige Wesen, die tief unten in vollgestellten Kellern leben, Schabernack treiben und Krumpftee trinken, den sie aus Schimpfwörtern der Menschen machen.

Dieses Buch ist der 10. (!) Band der Krumpflinge-Reihe und meine erste Begegnung mit ihnen. Toll, dass es mit einer Vorstellung in Reimform beginnt: Das Krumpflingslied gibt auch neuen Lesern und Zuhörern einen Einblick in die Lebenswelt (die Krumpflingsburg im Keller) und die Familienverhältnisse (Oma Krumpfling bestimmt) und stellt eine der Hauptfiguren vor: Egon Krumpfling, den neugierigen "Außenseiter mit dem Herz am rechten Fleck". Was niemand erfahren darf: Er ist heimlich befreundet mit dem Menschenjungen Albert, der im Haus über den Krumpflingen wohnt.

Das Buch bietet sechs Geschichten zum Vor- und Selberlesen mit kleineren und größeren detailreichen Zeichnungen, die zum Entdecken einladen:

  • Egon und die Wasserpistole
  • Egon und der doofe Dackel
  • Egon und die Seilbahn
  • Egon und der Vulkan
  • Egon und das Feindschaftsspiel
  • Egon und das ferngesteuerte Auto

Jede Geschichte umfasst 18-25 Seiten – probieren Sie vorher aus: Wie lange benötigen Sie zum Vorlesen, passt eine ganze Geschichte in Ihre Vorlesestunde? An welchen Stellen können Sie  kürzen? Welche Geschichte möchten Sie einfach beim nächsten Mal weiterlesen? An welchen möchten Sie den Kindern Fragen stellen oder sie erzählen lassen? Es bieten sich verschiedenste Gesprächsthemen an, z.B.

  • die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Krumpflings- und der Menschenwelt
  • Freundschaften, Familie
  • Lieblingsspielzeug und persönliche Schätze
  • und vieles mehr 🙂

Für Kinder ab 6 Jahren.

Empfohlen von Kirsten Schmidt

In der Stadtbibliothek: Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig

Zu finden im Interessenkreis: Kinder / A-Z

unter der Signatur: k ROE

 

→ Weitere Buchtipps

single-buchtipp.php