Buchtipps künftig vierzehntäglich

Pünktlich jeweils zum Monatsanfang haben wir bisher auf unserer Webseite immer ein neues Kinderbuch vorgestellt. Damit ist jetzt Schluss. Wir werden unsere Frequenz verdoppeln: Ab Januar wollen wir versuchen, alle vierzehn Tage eine Rezension online zu stellen! Die Buchbesprechungen geben allen Lesefüchsen hervorragende Tipps, welche Bücher sich für welche altersgruppe eignen. Und sie erzählen, wann immer es möglich ist, was den Kinder bei den Vorlesestunden an diesen Büchern ganz besonders gefallen hat (und was nicht). Rund einhundert Besprechungen stehen zur Zeit schon auf unsere Webseite zur Verfügung.

Möglich sind die vermehrten Besprechungen, weil zu dem bewährten Team weitere Lesefüchse gestoßen sind, die nicht nur Spaß am Vorlesen haben, sondern auch am Texten. Und es werden immer mehr. Schreiben darf jeder. Vorschriften für die Artikel gibt es keine. Nur paar kleine Bitten der Webredaktion: Neben der Beschreibung der Handlung gibt es vielleicht Besonderheiten, die erwähnenswert sind. Mal ist es das bloße Format  (wie bei dem urigen "Schiefen Buch" von Peter Nowell), mal sind es außerordentlich gelungene Illustrationen, vielleicht sind die Charaktere hervorragend beschrieben oder haben ungewöhnliche Eigenschaften. Besonders interessant für die Vorleser sind natürlich die Reaktionen der Kinder. Wegen der Textlänge sollte man sich an den bereits veröffentlichten Rezensionen orientieren. Das Titelbild kann meist leicht von der Website der Verlage erhalten. ISBN-Nummer steht auf dem Umschlag und Signatur sowie Ausleihmöglichkeiten der Münchner Stadtbibliothek läßt sich online auch leicht in Erfahrung bringen.

Wir haben in der Geschäftsstelle einige Rezensionsexemplare von befreundeten Verlagen, die unsere Büroleiterin Christine Ackermann gerne zur Verfügung stellt. Es müssen aber keineswegs Neuerscheinungen vom Buchmarkt sein. Sie schreiben über diejenigen Bücher, die Ihnen wichtig sind. Ihre Texte schicken Sie bitte per Mail gemeinsam mit allen zugehörigen Daten in die Geschäftstelle info@lesefuechse.org oder direkt an den Webmaster hp.meier@lesefuechse.org. Wir freuen uns drauf!

 

single.php