Archiv: November 2016

Was läuft so bei den Lesefüchsen?

Veröffentlicht am 30.11.2016 in Aktuelles

Infoveranstaltung in der Ichoschule. Michaela Hanauer-Dietmaier mit Fiona und Hans Wanger

Infoveranstaltung in der Ichoschule. Michaela Hanauer-Dietmaier mit Fiona und Hans Wanger

Die Einladung war ungewöhnlich. Die Lesefüchse riefen zu einer Informationsveranstaltung. Nicht nur für Mitglieder, sondern ebenso für alle Vorleser. Seit eineinhalb Jahren arbeitet der Vorstand mit einer neuen Leitung, seit März dieses Jahres in der jetzigen personellen Zusammensetzung. Über den  regelmäßig versandten Newsletter sind zwar alle Interessenten immer im Bilde, was bei den Lesefüchsen passiert, aber einige Aktive wünschten, sich ein persönliches Bild von der Vereinsleitung zu machen.
Michaela Hanauer-Dietmaier wählte als Moderatorin einen naheliegenden Weg: Sie fragte einfach bei allen Personen im Vorstand, im Beirat und aus der Geschäftsstelle nach, was deren Aufgabe sei. Und wenn die Neugier zu groß schien, schickte sie ihre kleine Füchsin Fiona vor. … Weiterlesen →

Konferenz der Füchse

Veröffentlicht am 30.11.2016 in Aktuelles

Fuchsversammlung

Fuchsversammlung

Während sich altgediente und ganz neue Vorleser in der Ichoschule zu einem Informationsabend trafen, nutzen die Füchse den Termin zu einer eigenen Konferenz am Rande. Es waren Handpuppen dabei, die sonst in einem Schaufenster sitzen, Plüschtiere, die Bücherregale zieren, ein Genickwärmer, Reineke und Ermelyn, Fiona sowie eine geheimnisvolle Fuchsmaske. Die Füchse und Fähen (wie die weiblichen Füchse heißen) … Weiterlesen →

Vorlesen überall

Veröffentlicht am 17.11.2016 in Aktuelles

Zum 13. Mal findet am 18. November der Bundesweite Vorlesetag statt. Initiiert wurde er von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung. Wie in den vergangenen Jahren, sind die Lesefüchse auch dieses Jahr gemeinsam mit der Münchner Stadtbibliothek dabei. Zum ausgewählten Thema „Tiere“ hat die Münchner Stadtbibliothek eine interessante Buchauswahl zusammengestellt. Den Ablauf des Vorlesetages gestaltet jede Stadtteilbibliothek individuell mit ihrem Hausteam von den Lesefüchsen. Gelesen wird in allen Bibliotheken überall in der Stadt. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine geschlossene Veranstaltung.  Die Bibliothekarinnen laden zwei bis vier Schulklassen ein, die im Laufe des Vormittags zum Vorlesetag kommen. Und dann erwachen überall tapfere Ritter zum Leben, passieren die tollsten Abenteuer bei den Tieren im Walde und wilde Kinderbanden springen aus den Seiten ihrer Bücher, jagen Räuber, schließen Freundschaften oder erleben einfach nur ganz und gar spannende Ferien. Als Andenken erhält jedes Kind ein Lesefüchse-Lesezeichen geschenkt.

ca, hpm

 

Mit dem Drachen Kokosnuss auf der Münchner Bücherschau

Veröffentlicht am 09.11.2016 in Aktuelles

Heuer fliegen die Lesefüchse mit dem beliebten Drachen Kokosnuss und seinen Freuden ins Abenteuerland. In einer gemütlichen Sitzecke im 2. Stock des Gasteig kann die Entstehungsgeschichte der beliebten Buchserie anhand der Original-Skizzen des Kokosnuss-Erfinders Ingo Siegner verfolgt werden. Die Lesungen finden an den Sonntagen der Bücherschau, am 13., 20. und 27. November um jeweils 16 Uhr statt. Bücher, Spiele und Plüschdrache locken zum Verweilen!

Bereits zum fünften Mal nehmen auf der Münchner Bücherschau Lesefüchse auf dem roten Sessel der Kinderaktionsfläche Platz, um ausgewählte Kinderliteratur vorlesen. Immer passend zu den Illustratoren-Ausstellungen um sie herum.

… Weiterlesen →

Hier sollen die posts:nav_links hin. Das funzt nicht!

posts_nav_link

archive.php