Archiv: November 2015

Dankeschön-Führung im NS-Dokumentationszentrum

Veröffentlicht am 25.11.2015 in Aktuelles

Führung im NS-Dokumentationszentrum

Führung im NS-Dokumentations- zentrum. Foto: privat

Am 25.11.2015 waren 12 Lesefüchse im NS-Dokumentationszentrum München zu einer Führung eingeladen. Alle Teilnehmer waren von der exzellenten Führung durch Frau Raith tiefberührt. Die Führung war ein Dankeschön für die Lesefüchse, die bei den schulischen Veranstaltungen im vergangenen Schuljahr vorgelesen haben. Seit dem bundesweiten Vorlesetag am 18.11.2011 arbeiten die Lesefüchse mit dem NS-Dokumentationszentrum zusammen und organisieren Lesungen: Was im Rahmen des 70. Jahrestages der Deportation Münchener Jüdinnen und Juden zunächst auch noch mit der Münchner Stadtbibliothek begann, wurde 2013 auf Grundschulebene als Pilotprojekt fortgesetzt, Titel: "Toleranz, Ausgrenzung, Gewalt".

… Weiterlesen →

Die „Zauberflöte“ bezauberte Kinder – Lesefüchse haben auch dieses Jahr auf der Münchener Bücherschau vorgelesen

Veröffentlicht am 22.11.2015 in Aktuelles

Lesefuchs Harald Thomas auf der Münchner Bücherschau. Foto: rb

Auch dieses Jahr waren die Lesefüchse auf der Münchner Bücherschau vertreten. Diesmal wurden sie von arsEdition eingeladen, aus dem wunderschön illustrierten Bilderbuch „Die Zauberflöte“ vorzulesen. Am 22. November um 16 Uhr war es dann so weit: Umlagert von einer Schar von Kindern und Erwachsenen nahm ein Lesefuchs im „roten Plüschsessel“ Platz, griff zum Mikrofon und entführte die kleinen und großen Zuhörer in die Welt von Mozarts märchenhafter Oper „Die Zauberflöte“. Aufmerksam verfolgten die Kinder die spannende Geschichte, wie es der kleinen Sofia … Weiterlesen →

Bundesweiter Vorlesetag am 20. November – Die Lesefüchse sind in 16 Stadtbibliotheken mit dabei!

Veröffentlicht am 20.11.2015 in Aktuelles

Traditionell werben die Lesefüchse am bundesweiten Vorlesetag zusätzlich zu ihren Vorlesestunden für das Medium Buch. Ungefähr dreißig Schulkassen der ersten und zweiten Jahrgangsstufe sind eingeladen, am 20. November im Zeitraum von 08:30 bis 11:00 Uhr in ihre Stadtbibliothek zu kommen. Dort werden sie von Vorleserinnen und Vorleser des Lesefüchse e.V. erwartet, die Geschichten zum Thema Freundschaft vorbereitet haben. Die Schülerinnen und Schüler dürfen sich zum Beispiel auf die Geschichte des Jungen Tsozo freuen, der mit seinen Eltern in ein fremdes Land … Weiterlesen →

Hundert Mal zuhören

Veröffentlicht am 18.11.2015 in Aktuelles

Enno von Brockdorff erhielt eine Urkunde für 100 Lesestempel von der Lesefuchs-Vorsitzenden Wulfhilt Müller. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Inge Fottner und Elisabeth Schneider liest sie in der Stadtbibliothek Isarvorstadt. Foto: hpm

Enno von Brockdorff erhielt eine Urkunde für 100 Lesestempel von der Lesefuchs-Vorsitzenden Wulfhilt Müller. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Inge Fottner und Elisabeth Schneider liest sie in der Stadtbibliothek Isarvorstadt. Foto: hpm

München – Er geht noch nicht mal zur Schule und ist doch schon ein Literaturkenner. Der sechsjährige Enno von Brockdorff ist Dauergast der Stadtbibliothek Isarvorstadt. Seit drei Jahren kommt er immer dienstags zu der Vorlesestunde der Münchner Lesefüchse und hört sich dort spannende Geschichten an. Vorlieben: keine, Interesse: alles. Wie (Vor-) Leseratten halt so sind. Jedes Mal erhält er dafür einen Eintrag auf seine Stempelkarte. Für jeweils zehn Stempel bekommt ein Kind ein kleines Buchgeschenk.

Enno konnte diese Woche bereits seinen einhundertsten Stempel einsammeln. Seit die Lesefüchse vor zehn Jahren dort mit dem ehrenamtlichen Vorlesen begonnen hatten, gelang das nur zwei weiteren Kindern. Der Lohn: eine tolle, extra eingerahmte Urkunde und zwei besonders hübsche Bücher. Eines von dem bekannten Kinderbuchautor Janosch und ein anderes über den Herrn Fuchs, der die Bücher so liebt.

… Weiterlesen →

Hier sollen die posts:nav_links hin. Das funzt nicht!

posts_nav_link

archive.php